A  B  C  D  E
 F  G  H  I  J
 K  L  M  N  O
 P  Q  R  S  T
 U  V  W  X  Y
 Z  1  2  3  4
Created 2007 by Me


Kennen Sie schon?


Veloclub Germania 1892 - Velocipedisten im Februar 1892

Der Veloclub V.C. Germania Schweinfurt 1892

hatte sich in den ersten Jahren seines Bestehens das Korso- und Wanderfahren zum Zweck und Ziel des Vereins gesteckt.

Soweit es die Witterungsverhältnisse zuließen, befanden sich seine Mitglieder Sonntag für Sonntag auf Touren.

Georg Tellert, der nebenbei Sanitäter war, begleitete dabei seine Kameraden stets mit seiner - fliegenden Apotheke. Wenn seine Hilfe aber wirklich einmal nötig gewesen wäre, war seine "Medizin" zum Gaudium der Sportkameraden ausgegangen.


1892 - Den Grundstock der heutigen 1. Radfahrer-Vereinigung 1892 Schweinfurt

legte eine kleine Schar tatbereiter Velocipedisten im Februar 1892 im Gasthaus Einhorn, Rittergasse 7, Schweinfurt (alle Bemühungen sind gescheitert ein Bild von der Gaststätte aufzutreiben, sie ist im zweiten Weltkrieg den Bomben zum Opfer gefallen).

Anhänger des immer mehr aufkommenden modernen Zweirades hatten sich versammelt, die in echt deutschem Organisationsdrang und Gemeinschaftsgefühl sich zum Veloclub Germania 1892 zusammen schlossen.

Gründungsmitglieder waren: Johann Heß (Vorstand), Friedrich Mayer (2. Vorstand), Adolf Christoffel (Kassier) und Georg Körber (Schriftführer).


Schweinfurt die alte Reichsstadt

gewann nicht nur als weltbekannte Industriestadt durch Fichtel und Sachs AG und den Kugellagerwerken SKF und FAG an Ansehen, sondern wurde auch durch die tüchtigen und ehrgeizigen Aktiven und Jugendsportler mehr und mehr bekannt. Bereits um die Mitte des 18. Jahrhunderts bereitete die Turngemeinde 1848 den Weg für den Sport in Schweinfurt vor.


Inhalt / Sitemap * Impressum
Webkatalog Schweinfurt